CeHa White Classic + CeHa White LF Dentalkeramik

CeHa WHITE ist eine hochwertige Dental-Glaskeramiklinie, die durch eine spezielle Massenabmischung einen an der Natur orientierten Schichtaufbau ermöglicht. Richtige Farbe und richtige Opaleszenz sowie Transluzenz in dentalen Strukturen können mit geringem Aufwand und hoher Sicherheit erreicht werden.

Die CeHa WHITE Glaskeramiklinie differenziert zwischen zwei verschiedenen Produkten, die in der Farbgestaltung beide dem natürlichen Aufbau des Zahnes folgen: 

CeHa WHITE CLASSIC 

CeHa WHITE CLASSIC ist für die Verblendung von Kronen und Brücken auf konventionellen Aufbrennlegierungen geeignet. Der WAK-Wert der Legierungen soll bei 25°-500°C zwischen 13,9-14,9 μm/mK liegen. 

CeHa WHITE LF 

CeHa WHITE LF ist für die Verblendung auf niedrigschmelzenden, hochexpandierenden Aufbrennlegierungen geeignet. Der WAK-Wert der Legierungen soll bei 25°- 500° zwischen 15,4-17,3 μm/mK liegen.

Hohe Farbtreue mit optischer Anpassung

Neben der Reflexion und Transmission des Lichts, die im wesentlichen Farbe und Transparenz bestimmen, spielt für die natürliche Nachbildung eines Zahnes die Lichtbeugung und Streuung eine entscheidende Rolle. Dies wird durch die Feinheit und die homogene Verteilung der Leuzitkristalle sowie die zugesetzten Pigmente und Fluoreszenzmittel erreicht. 

Massenreduziertes Sortiment 

Nur 36 Massen genügen, um mit CeHa White eine Standardschichtung in allen Farben zu erzielen. Für die individuelle Farbgestaltung stehen zusätzliche Spezialmassen und Malfarben zur Verfügung. 

C.HAFNER empfiehlt für ein solides Metall-Keramik-System die Verwendung von CeHa WHITE Verblendkeramik in Verbindung mir den bewährten C. HAFNER Edelmetall-Legierungen. 

NEM-Legierungen werden mit CeHa WHITE innerhalb des WAK Fensters verblendet, gegebenenfalls unter Berücksichtigung einer Temperphase und/oder einer Entspannungskühlung.

Der NEM-Legierungsmarkt unterliegt einem ständigen Wandel. Die Vielfalt der NEM-Legierungen kann auf ihre Kompatibilität zu CeHa WHITE® nicht ausreichend getestet werden. Auch eventuelle Schwankungsbreiten in der jeweiligen Charge können nicht berücksichtigt werden, da C. HAFNER darauf keinen Einfluss hat.

C.HAFNER übernimmt keine Gewährleistung für die Sicherheit und Leistungsfähigkeit anderer NEM Legierungen im CeHa WHITE Keramiksystem und lehnt insbesondere jegliche Haftung für eventuelle Misserfolge ab.

Tel. +49 7044 90 333-333
E-Mail senden

Total Quality System.
Für Einmalverguss.

 
 
 

C.HAFNER GmbH + Co. KG  .  Gold- und Silberscheideanstalt  .   Tel.: +49 7044 90 333-0  .  Fax: +49 7044 90 334-0  .  info@c-hafner.de