Clay Modelliermasse

Kreative Freiheit in Feinsilber

Clay ist gegenüber der bekannten festen Form von Edelmetall eine formbare Masse, die mit Händen und unterschiedlichen Hilfsmitteln in Form gebracht werden kann. Der Formgebung von Edelmetallen eröffnen sich so völlig neue kreative Möglichkeiten und gestalterische Freiheiten.

Der Herstellungsprozess mit Clay

Formgebung:
Clay Modelliermasse kann auf beliebige Art in Form gebracht werden und ermöglicht nahezu grenzenlose Oberflächenstrukturen, beispielsweise durch Bearbeitung mit Stempeln, Zahnbürsten, Spießen, Stümpfen etc. Auch das Einsetzen von Edelsteinen in das Objekt ist möglich. Aluminiumoxydhaltige Steine wie Rubine und Saphire eingen sich dabei am besten. Durch Schrumpfung der Modelliermasse beim Brennvorgang erhalten diese automatisch einen festen Halt.

Trocknen:
2-3 Tage an der Luft oder 1 Stunde im Ofen bei 80° C

Brennen:
Im Brennofen mit Temperatursteuerung

Nachbearbeiten:
Das gebrannte Clay-Schmuckstück kann wie ein herkömmliches Schmuckstück weiterverarbeitet werden. Bei der Gestaltung der Schmuckstücke muss lediglich berücksichtigt werden, dass die Modelliermasse durch Trocknung und Brennen ca. 30% schrumpft und an Umfang verliert.

C.HAFNER brennt Ihre Schmuckstücke aus Clay gegen eine Brenngebühr.

Clay aus Feinsilber

Päckchen ca. 50 g
Bestell-Nr. 54292

 

Tel. +49 7044 90 333-120
E-Mail senden

 
 

C.HAFNER GmbH + Co. KG  .  Gold- und Silberscheideanstalt  .   Tel.: +49 7044 90 333-0  .  Fax: +49 7044 90 334-0  .  info@c-hafner.de