Chemielaborant (m/w/d)

Chemielaboranten und -laborantinnen bereiten chemische Untersuchungen und Versuchsreihen vor bzw. führen diese durch. Sie analysieren Stoffe, trennen Stoffgemische und stellen chemische Substanzen her. Darüber hinaus werten sie die protokollierten Ergebnisse aus.


Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung:
  • Mittlere Reife oder Fachabitur
  • gute Noten in Chemie, Physik und Mathematik
  • manuelle Geschicklichkeit im Umgang mit Chemikalien
  • Belastbarkeit, auch unter Zeitdruck
  • Teamgeist und Anpassungsfähigkeit
  • Engagement und Durchhaltevermögen

Ausbildungsverlauf:
  • 3,5-jährige Ausbildung
  • Ausbildung findet in firmeneigenen Laboratorien und in der Berufsschule statt
  • Chemie, Labortechnik und Computertechnik sind wichtige Schulfächer
  • fachliche Grundausbildung zu Beginn, im weiteren Ausbildungsverlauf praxisbezogene Anwendungenin den Laboratorien

Ausbildungsinhalte:
  • Umgang mit Laboreinrichtungen wie Messgeräte und Mikroskope
  • Erlernen der chemischen Grundoperationen wie Filtrieren, Messen und Extrahieren
  • Analysieren mithilfe von Spektrometern
  • Herstellung von organischen und anorganischen Verbindungen
  • Mathematisch-statistische Auswertungsverfahren
  • Praxismethodik und Wartung

Beispiel Berufsperspektiven:
  • Medizinische Forschung
  • Nanotechnologie
  • Qualitätssicherung
  • zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten in nahezu allen industriellen Bereichen

Drucken

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Weitere Informationen.
OK