Werkgehilfe (m/w/d) - Kabinett

Werkgehilfe/-in in der Edelmetallindustrie sind für folgende Tätigkeiten zuständig:

  • die benötigten Metalle zu verwalten
  • Legierungen zusammen zu setzen
  • Bestellen der Edelmetalle und zuteilen auf die Werksaufträge
  • Auftragssteuerung
  • Probenahme an Edelmetallen und Legierungen
  • Fertigerzeugnisse für den Versand vorbereiten
Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung:
  • Guter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Gute Noten in Mathematik
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähiges Arbeiten

Ausbildungsverlauf:
  • 3-jährige Ausbildung
  • Ausbildung findet im Betrieb und in der Berufsschule (Blockunterricht) statt

Ausbildungsinhalte:
  • Tätigkeiten im Kabinett und der Auftragssteuerung
  • Kennenlernen der Produktionsabläufe und deren dazugehörigen Abteilungen

Beispiel späterer Einsatzmöglichkeiten:

Sehr breites Spektrum an Beschäftigung

  • Kabinett
  • Logistik
  • Auftragssteuerung

Drucken

Unsere Website verwendet nur technische Cookies, die die Funktionalität der Website sicherstellen. Weitere Informationen.
OK