Zerspanungsmechaniker (Dreh-/Frästechnik)

Zerspanungsmechaniker fertigen durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen und Schleifen mit konventionellen oder computergesteuerten Maschinen komplexe Bauteile.


Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung:
  • Guter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Gute Noten in Englisch, Physik und Mathematik
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Teamfähiges Arbeiten

Ausbildungsverlauf:
  • 3.5-jährige Ausbildung
  • Die Ausbildung findet im Betrieb und in der Berufsschule statt.

Ausbildungsinhalte:
  • Grundausbildung Metallbearbeitung: Fräsen, Drehen, Bohren, Schleifen
  • Fachausbildung: Zerspanungsmechaniker, Fachrichtung Dreh-/Frästechnik
  • Zerspanung unterschiedlicher Werkstoffe
  • Programme für CNC-Werkzeugmaschinen erstellen, testen und optimieren
  • CAD/CAM-Programmierung
  • Vorbereiten, Programmieren, Einrichten und Bedienen von CNC-Maschinen

Drucken

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Weitere Informationen.
OK